Wie funktioniert die Tennis Bundes­liga?

Der Kampf um die deutsche Meisterschaft im Tennis

Wie funktioniert die Tennis Bundes­liga?

Die Tennis Bundesliga ist die höchste deutsche Spielklasse und wird Teamwettbewerb in Form der Medenspiele ausgespielt. Die Tennis Bundesliga findet jährlich im Sommer – meistens in den Monaten Mai bis August – statt. 10 Tennismannschaften bzw. -vereine kämpfen um den Bundesliga Titel und möchten sich am Ende deutscher Meister nennen.

 

Nachfolgend erklären wir welche Tennis Bundesligen es gibt, welche Mannschaften in der Tennis Bundesliga spielen, was man in der Tennis Bundesliga verdienen kann und beantworten weitere Fragen zur Tennis Bundesliga – viel Spaß beim Lesen.

Welche Tennis Bundesligen gibt es?

In der Spielkasse der Damen und Herren gibt es jeweils drei Tennis Ligen in Deutschland:

  • 1. Tennis Bundesliga

  • 2. Tennis Bundesliga Nord

  • 2. Tennis Bundesliga Süd

Zusätzlich zur Spielklasse der Damen und Herren gibt es noch die Herren 30 Konkurrenz. Dort ermitteln die Siegermannschaften der Bundesliga Nord und Bundesliga Süd in einem Finalspiel den deutschen Meister.

 

Herren Tennis Bundesliga

In der Herren Tennis Bundesliga spielen jährlich 10 Mannschaften um die deutsche Meisterschaft. Jede Mannschaft hat 9 Spiele und spielt einmal gegen jede andere Mannschaft. Es gibt keine Rückspiele und das Heimrecht wird zur Saisonbeginn ausgelost.

 

Am Ende der Saison steigen die beiden Letztplatzierten in die 2. Tennis Bundesliga Süd oder Nord ab – in Abhängigkeit der geographischen Lage. Die Siegermannschaften der 2. Tennis Bundesliga Nord und Süd steigen im Gegenzug in die 1. Tennis Bundesliga auf.

 

In der 1. Herren Tennis Bundesliga werden bei jedem Spieltag 4 Einzel und 2 Doppel ausgespielt, sodass auch ein 3:3 Unentschieden möglich ist.

 

In der 2. Herren Tennis Bundesliga Süd und Nord werden jeweils 6 Einzel und 3 Doppel ausgespielt, sodass kein Unentschieden möglich ist.

 

Die Tennisspieler werden zum vorgegebenen Stichtag nach den French-Open anhand ihrer Ranglistenposition bzw. Leistungsklasse in eine Reihenfolge für ihre Mannschaft gebracht und gemeldet. Es spielen jeweils die bestplatzierten Einzelspieler beider Mannschaften gegeneinander an, die beiden Zweitplatzierten etc.

 

Damen Tennis Bundesliga

In der Damen Tennis Bundesliga spielen jährlich 7 Mannschaften um die deutsche Meisterschaft. Jede Mannschaft hat 6 Spiele und spielt einmal gegen jede andere Mannschaft. Es gibt keine Rückspiele und das Heimrecht wird zur Saisonbeginn ausgelost.

 

Am Ende der Saison steigen die beiden Letztplatzierten in die 2. Tennis Bundesliga Süd oder Nord ab – in Abhängigkeit der geographischen Lage. Die Siegermannschaften der 2. Tennis Bundesliga Nord und Süd steigen im Gegenzug in die 1. Tennis Bundesliga auf.

 

In der Damen Tennis Bundesliga werden bei jedem Spieltag 6 Einzel und 3 Doppel ausgespielt, sodass kein Unentschieden möglich ist.

Tennis Bundesliga Struktur

2. Tennis Bundesliga Mannschaften

Deutscher Rekordmeister in der Herren Tennis Bundesliga ist TC Blau-Weiss Neuss mit 10 Bundesliga Meisterschaften.

  1. TC Blau-Weiss Neuss – 10 Titel

  2. TK Grün-Weiss Mannheim – 8 Titel

  3. TC Amberg am Schanzl – 6 Titel

  4. TC Blau-Weiss Halle – 5 Titel

  1. TK Kurhaus Lambertz Aachen – 5 Titel

  1. LTTC Rot-Weiß Berlin – 5 Titel

  2. ETuF Essen – 4 Titel

  3. Blau-Weiß Sundern – 2 Titel

  4. Badwerk Gladbacher HTC – 1 Titel

  1. Dinslakener TG Blau-Weiss – 1 Titel

  1. MTTC Iphitos – 1 Titel

  1. HTV Hannover – 1 Titel

  2. Rochusclub Düsseldorf – 1 Titel

Deutscher Rekordmeister in der Damen Tennis Bundesliga ist TC Zamek Benrath mit 6 Bundesliga Meisterschaften.

  1. TC Zamek Benrath – 6 Titel

  2. TC Blau-Weiss Bocholt – 4 Titel

  3. Eckert Tennis Team Regensburg – 3 Titel

  4. TC Rüppurr Karlsruhe – 2 Titel

  1. Vacono TC Radolfzell – 2 Titel

  1. TC Bredeney – 2 Titel

  1. TC Moers 08 – 1 Titel

  1. TEC Waldau Stuttgart – 1 Titel

  1. Ratinger TC Grün-Weiß – 1 Titel

  1. TC Bad Vilbel – 1 Titel

Generell gilt Deutschland als eine der stärksten Tennis Ligen der Welt, wo häufig hochrangig platzierte deutsche und ausländische Tennisspielerinnen und Tennisspieler aus der Weltrangliste ihre Tenniskünste unter Beweis stellen. Daher lohnt sich ein Besuch der Spieltage für jeden Tennisfan.

Zu den Spieltagen kommen bei den Herren durchschnittlich über 1.000 Zuschauer, teilweise bis zu 5.000 Zuschauer, und eine Tageskarte kostet je nach Verein durchschnittlich ca. 10 Euro für Erwachsene und ca. 5 Euro für Jugendliche bzw. Senioren.

3. Wie hoch ist das Gehalt in der Tennis Bundesliga?

Über das Gehalt bzw. den Verdienst in der Tennis Bundesliga wird viel spekuliert. Zunächst einmal bleibt festzuhalten, dass kein Preisgeld für Siege für die SpielerInnen ausgeschüttet wird.

 

Die Tennisspielerinnen und Tennisspieler in der Tennis Bundesliga werden durch die jeweiligen Vereine und deren Sponsoren bezahlt. Die Eintrittsgelder und weiteren Einnahmen durch die Gastronomie wiegen die Ausgaben für die Spieler in keinster Weise auf. Zumal bei Auswärtsspielen keinerlei Einnahmen generiert werden.

 

Für Publikumslieblinge bzw. deutsche Tennisspielerinnen und Tennisspieler muss finanziell mit einem deutlichen Zuschlag gerechnet werden, da diese SpielerInnen die Identifikation zum Verein mehr steigern als ein- und ausfliegenden ausländische SpitzenspielerInnen.

 

Dementsprechend fällt die Bandbreite der Bezahlung und damit das Gehalt bzw. der Verdienst für die 1. Herren Tennis Bundesliga je Spieltag und Spieler mit 1.000 bis 25.000 Euro plus Reisekosten schwankend aus.

4. Weitere Tennis Bundesliga Fragen und Antworten

In diesem Kapitel beantworten wir euch eure Fragen – meldet euch gerne falls ihr weitere Fragen zur Tennis Bundesliga habt.

 

Gibt es die Tennis Bundesliga auch auf Juniorinnen und Junior Ebene?

Nein, es gibt keine Tennis Bundesliga auf JuniorInnen Ebene. Die höchste Spielklasse ist die in den jeweiligen Tennisverbänden. Es gibt allerdings zahlreiche nationale und internationale Tennisturniere, wo sich die Jugendlichen miteinander messen können.

5. Zusammenfassung und Fazit

Jeden Sommer kämpfen Tennisvereine im Mannschaftswettbewerb in der Tennisbundesliga um den deutschen Meistertitel.

 

Für Tennisanfänger ist es eine hervorragende Möglichkeit Spitzentennis für vergleichsweise kleines Geld live zu verfolgen.

 

Für die deutschen und ausländischen Tennisspielerinnen und Tennisspieler bietet es hingegen eine hervorragende Möglichkeit Einnahmen für die kostspieligen Reisen um die ganze Welt zu generieren.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Verfolgen von Weltklasse-Tennis in den deutschen Tennisbundesligen.

ForFriends UG (haftungsbeschränkt)